Behandlung von

Sport- und Freizeitpferden

Schwingungs-Extensions-Therapie (SET)

Nur Pferde mit gedehnter, lockerer Muskulatur können losgelassen mit schwingendem Rücken gehen. Die Losgelassenheit ist Grundvoraussetzung für ein Training. SET ist das erste, speziell für Sportpferde entwickelte Massagegerät, welches von einem Team aus Tierärzten, Pferdeosteotherapeuten, Physiotherapeuten und Medizintechnikern entwickelt wurde.

Das SET-Gerät unterstützt mich besonders in der Behandlung von großen Muskelgruppen. Durch die auswechselbaren Rollen ist es mir zudem möglich, auch filigrane Strukturen wie etwa Ansatzstellen von Sehnen und Bändern im gelenknahen Bereich zu behandeln.

Durch rhythmische, in der Frequenz verstellbar schwingende Rotation (3 - 60 Hz) wird nicht nur auf die oberflächliche Unterhaut und Muskulatur, sondern auch auf tiefliegende Faszien, Muskulatur und die Knochenhaut ein Extensionsreiz ausgeübt.

Die Durchblutung wird im behandelten Bereich deutlich verbessert, Adhäsionen ("Verklebungen") werden gelöst, die Stoffwechselsituation in allen Gewebeschichten verbessert bzw. wiederhergestellt.

Einsatzgebiete

  • Mobilitätsverbesserung von großen Muskelgruppen wie der Schulter-, Hals-, Rücken- und Gesäßmuskulatur zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit
  • nach Insertionstendopathien (Erkrankungen im Ansatzbereich von Sehnen und Bändern)
  • nach Zerrungen, Prellungen (Drainagewirkung)
  • Myogelosen / Triggerpunkte in der Muskulatur

<<< zurück zu den Angeboten